Hotel & Inklusion

Ein Ort für Menschen mit Handicap.

Inklusionskonzept

  • Auf Anfrage individuelle Hilfe bei Pflege und Betreuung für Einzelreisende oder Unterstützung der pflegenden Angehörigen
  • Beratung bei der Kostenübernahme durch Krankenkasse und Pflegekassen z.B. bei Verhinderungspflege
  • Bereitstellung von Pflegebetten und Einstiegshilfen
  • Betreuung von Kindern, Jugendlichen mit Behinderung zur Entlastung und Schaffung von Freiräumen für eigene Aktivitäten von Angehörigen – evtl. auch » Kurzzeitpflege
  • Ambulante Therapieintensivwochen in Zusammenarbeit mit dem » TherapieCentrum Viva – Dauer 14 Tage
  • Angebot für therapeutische Behandlung durch erfahrene Ergotherapeuten, Logopäden und Physiotherapeuten auf Basis eines ärztlich verordneten Rezepts
  • Fachkundige, erfahrene Betreuungspersonen
  • Bereitstellung von speziellen Fahrrädern für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige, um das Allgäu und die schöne Natur zu erkunden und Spaß und Freude an Iller und Allgäuer Seen zu erleben
  • Nutzung gegen Entgelt von rollstuhlgerechten Bussen

Ein weiterer Vorzug der zentralen Lage des Allgäu ART Hotels ist es, dass sich alle therapeutischen Einrichtungen in unmittelbarer Nähe befinden und zu Fuß erreicht werden können.

Menschen mit Handycap finden im Allgäu ART Hotel beste Voraussetzungen für ihren Aufenthalt